Amy Winehouse: Ex-Mann Blake liegt im Koma

Amy Winehouse: Ex-Mann Blake liegt im Koma

09.08.2012 > 00:00

Amy Winehouses Ex-Mann Blake Fielder-Civil kämpft im Koma um sein Leben. Der Ex-Mann der Sängerin, der der Soul-Legende 2007 in Miami das Jawort gab, wurde Berichten zufolge von Sarah Aspin, der Mutter seines 15 Monate alten Sohnes, in einem lebensbedrohlichen Zustand aufgefunden. Als er von Aspin entdeckt wurde, habe Fielder-Civil auf dem Bett gelegen und sei dabei gewesen, an seinem Erbrochenen zu ersticken, berichtet die Zeitung "The Sun". Nach seiner Einlieferung in ein Krankenhaus im englischen Yorkshire ist der Winehouse-Ex nun an eine Herz-Lungenmaschine angeschlossen worden, nachdem er seine Zunge verschluckt hatte und mehrere Organe versagten. "Die Ärzte können keine Prognose abgeben und haben ihn ins Koma versetzt, um ihm zu helfen", berichtet Aspin der Zeitung. "Ich bete darum, dass er überlebt, aber ich muss mich darauf vorbereiten, dass er nie wieder aufwachen wird." Blake Fielder-Civil, dessen Ex-Frau Amy Winehouse vor einem Jahr verstarb, kämpfte schon lange gegen seine Heroinsucht an und gestand 2008 in einem Interview, Winehouse zu der Einnahme von Crack, Kokain und Heroin verführt zu haben. Als er im vergangenen Jahr von dem Tod seiner Ex-Frau erfahren hatte, erlitt er einen Zusammenbruch und erklärte damals: "Ich werde nie wieder jemanden so sehr lieben, wie ich sie geliebt habe. Ich kann einfach nicht glauben, dass sie tot ist." Sarah Aspin lernte er anschließend während eines Aufenthalts in einer Entzugsklinik kennen. Die Mutter seines Sohnes berichtete nun, dass sie und Civil bereits Pläne schmiedeten, bald zu heiraten. Das Treffen mit einem Freund soll Schuld daran sein, dass ihr Zukünftiger nun um sein Leben kämpft. "Er war nie ein Trinker, aber als er mit seinem Kumpel nach Hause kam, hat er gelallt. Ich dachte, er hätte etwas genommen und war sehr wütend, weil er sich zuletzt so gut gemacht hatte", erklärt sie der "Sun". © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion