Amy Winehouse' Ex-Mann Blake ringt mit dem Tod

Amy Winehouse: Im Bett mit Blake

08.09.2009 > 00:00

© GettyImages

Der blanke Horror für Papa Mitch: Töchterchen Amy Winehouse und Ex-Mann Blake Fielder-Civil sollen wieder miteinander im Bett gelandet sein!

Monatelang hatte Papa Mitch Töchterchen Amy Winehouse bearbeitet, damit die endlich einen Schlussstrich unter die Beziehung mit Blake Fielder-Civil zog, den er für ihren Absturz verantwortlich machte. Als sich das Paar im Sommer scheiden ließ, konnte Mitch Winehouse kurz verschnaufen jetzt gehen die Sorgen von vorne los!

Laut der britischen "News Of The World" soll das Chaos-Pärchen am Freitag (4. September 2009) zu einem romantischen Date wieder zusammen gefunden und sich besser denn je verstanden haben. "Das Treffen ist prima verlaufen. Sie haben zusammen gegessen und getrunken und dann hat sie ihn Samstagmorgen in aller Früh zu sich nach Hause eingeladen", so ein Vertrauter des Stars. "Sie hatten eine tolle Nacht miteinander. Amy liebt es in seiner Gesellschaft zu sein. Nach allem, was sie durchgemacht haben, mussten sie beide feststellen, dass da immer noch etwas Starkes zwischen ihnen ist."

Der totale Horror für Papa Mitch! Der soll es laut der britischen "The Sun" auch gewesen sein, der seine Tochter in flagranti mit dem Ex im Bett erwischte und ihn hochkant aus ihrer Bode werfen ließ. "Blake bettelte Mitch an, ihn nicht zu schlagen, als er ihn rausschmiss. Mitch war total sauer und ist es immer noch (...). Er denkt, die Tatsache, dass Blake wieder in Amys Leben ist, ist das Schlimmste, was ihr passieren konnte (...). Er fürchtet den Tag, an dem seine Tochter wegen ihm wieder harte Drogen nimmt. Er ist krank vor Sorge", schildert ein Bekannter der Familie die Situation.

Bleibt eine letzte Hoffnung, dass dieser Fall nicht eintritt: Immerhin haben sowohl Amy als auch Blake einen Entzug hinter sich, der bis jetzt erfolgreich zu sein schien...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion