Amy Winehouse: Nach Beerdigung eingeäschert

Amy Winehouse: Nach Beerdigung eingeäschert

26.07.2011 > 00:00

Amy Winehouses Körper wurde nach einer emotionalen Beerdigung in London jetzt eingeäschert. Die "Rehab"-Sängerin war am Samstag tot in ihrer Wohnung in London aufgefunden worden, heute haben sich nun Freunde und Familie bei einer Zeremonie von ihr verabschiedet. Winehouse Vater Mitch hat Berichten zufolge eine rührende Rede für seine Tochter gehalten, die mit den Worten geendet ist: "Gute Nacht mein kleiner Engel, schlaf gut. Mama und Papa werden dich für immer lieben." Neben der Familie waren auch Kelly Osbourne und Mark Ronson zu der Beerdigung erschienen. Nach der Zeremonie wurde der Körper der Sängerin im Golders Green Krematorium verbrannt. Vor dem Gebäude hatten sich Hunderte Fans eingefunden, um ihre Trauer zum Ausdruck zu bringen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion