Amy Winehouse seit "fast drei Jahren" drogenfrei

Amy Winehouse seit "fast drei Jahren" drogenfrei

05.10.2010 > 00:00

Amy Winehouse hat seit "fast drei Jahren" keine Drogen genommen - und ist entschlossen, clean zu bleiben. Die "Back To Black"-Sängerin hatte im Laufe der Jahre mit Drogen- und Alkoholproblemen zu kämpfen und war mehrmals im Krankenhaus und in Behandlung. 2008 reiste sie in die Karibik, um ihre Dämonen endlich loszuwerden, und kehrte acht Monate später in ihre Heimat London zurück und erklärte, dass sie clean ist. Winehouse zur britischen Ausgabe der Zeitschrift "Glamour": "Ich bin jetzt viel gesünder. Ich nahm früher Drogen und habe seit fast drei Jahren keine Drogen genommen. Es war keine schwierige Sache. Ich wachte buchstäblich eines Tages auf und dachte, 'Ich will das nicht mehr machen.'" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion