Amy Winehouse spendet ihre Kleider

Amy Winehouse spendet ihre Kleider

08.03.2011 > 00:00

Amy Winehouse zeigt sich von ihrer sozialen Seite - sie hat Kleider im Wert von 30.000 US-Dollar an einen Charity Shop in London gespendet. Die "Rehab"-Sängerin hat Berichten zufolge nach ihrem Umzug einen ganzen Haufen Kleider an einen unbekannten Laden in London gespendet. Unter den Spenden waren edle Stücke von Alexander McQueen und Luella Bartley. Ein Insider verriet der britischen Zeitung "The Sun": "Amy tauchte in dem Laden auf und hatte tütenweise Designer-Kleidung dabei. Natürlich waren die Kleider nicht im besten Zustand, sie hatten Brandflecken und haben wie nach einer langen Partynacht gerochen, aber es waren alles hochwertige Kleider. Sie ist gerade umgezogen und das Putzen ist geradezu therapeutisch für sie. Der Shop kann sich seitdem vor Kunde gar nicht mehr retten." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion