Amy Winehouse spielt Überraschungsgig

Amy Winehouse spielt Überraschungsgig

06.10.2010 > 00:00

Amy Winehouse verblüffte am Montagabend die Gäste in einem Londoner Pub, als sie für eine Charity-Performance auf die Bühne ging. Die "Back To Black"-Sängerin war Gast bei dem monatlichen Charity-Clubabend von Hawley Arms und überraschte die Organisatoren, indem sie bei dem Event mitwirkte. Organisator Izzy Lawrence: "Amy flüsterte mir zu, 'Ich weiß, ich stehe nicht auf dem Programm, aber hättest du was dagegen, wenn ich spiele?' Natürlich sagte ich nicht nein und sie ging rauf und spielte und es war toll." Die 27-Jährige schmetterte sechs Songs, darunter "Tears Dry On Their Own" und einige neue Tracks - und das neue Material kam gut an. Lawrence: "Es ist ziemlich peppig, ziemlich funky, ziemlich soulig. Ich glaube, das wird stark werden. Falls diese Songs auf dem neuen Album sein werden, wird es ein Hit." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion