Amy Winehouse ist und bleibt eine Skandalnudel

Amy Winehouse: Wieder auf Entzug

27.05.2011 > 00:00

Amy Winehouse ist nach einem Rückfall jetzt wieder zur Behandlung in einer Entzugsklinik. Die Sängerin, die ihre Probleme mit dem Alkohol bereits 2006 in dem Song "Rehab" beschrieben hatte, hat sich in die Londoner Klinik The Priory einweisen lassen, um ihre Probleme in den Griff zu kriegen. Ihr Pressesprecher verriet jetzt der britischen Zeitung "The Sun": "Amy wird derzeit in The Priory behandelt." Winehouse musste sich bereits mehrfach wegen Drogen- und Alkoholproblemen in Behandlung begeben, hatte sich jedoch eigentlich nach einem verlängerten Aufenthalt auf der karibischen Insel St. Lucia 2009 wieder gefangen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion