Anastasia Zampouinidis ist Stammgast bei der Berliner Fashion Week

Anastasia Zampounidis: Das ungewöhnlichste Accessoire der Fashion Week?

18.01.2014 > 00:00

© Patrick Hoffmann/WENN.com

Bei der Fashion Week in Berlin geben sich momentan wieder viele deutsche Promis die Ehre dem Anlass entsprechend natürlich meistens top gestylt. Zu den bekannten Besuchern des Modeevents zählt auch Anastasia Zampounidis (41), die sich am Donnerstag gleich mehrere Shows anschaute.

Besonders wichtig auch für sie der richtige Look. Im Interview mit InTouch Online erzählt die Moderatorin, dass sie privat zwar nicht so viel Wert auf modische Klamotten lege, beruflich dafür aber umso mehr. Es gibt jedoch etwas, das die 41-Jähre trotz wechselnder Trends schon lange auf jeder Veranstaltung bei sich trägt. Und dabei handelt es sich nicht wie man vielleicht vermuten könnte - um ein persönliches Schmuckstück oder einen Glücksbringer.

Nein, Anastasias treue Eventbegleiter sind vielmehr ganz besondere Ohrstöpsel. "Die werden individuell für das Ohr angefertigt. Da wird extra vorher ein Abdruck genommen und die passen dann auch wirklich keinem anderen", verrät sie uns die Besonderheit ihres ungewöhnlichen "Accessoires".

Und wozu das Ganze? "Vor allem bei der Fashion Week sind diese Ohrstöpsel total gut, weil die Musik hier teilweise abartig laut ist. Die haben nämlich spezielle DJ-Filter, die auch Musiker benutzen. Das heißt, man nimmt den Sound um einen herum schon noch wahr, aber eben leiser. Das ist auf Events natürlich total praktisch", erklärt uns Anastasia. Tja, das klingt doch tatsächlich mal nach einer sinnvollen Investition...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion