Andrea Berg legte beim Bambi einen Playback-Auftritt hin!

Andrea Berg - Schlechtes BAMBI-Playback!

14.11.2013 > 00:00

© gettyimages

Als Kai Pflaume die Bühne betrat, wusste Andrea Berg noch nicht welche Ehre ihr bald zuteilwerden würde: Die Schlagersängerin bekam völlig überraschend dem Sonderpreis der Jury! Der Rotschopf zeigte sich gerührt, schließlich handelt es sich dabei um den allerersten Bambi ihrer Karriere! Dieser bewegende Moment hätte in einer emotionalen Performance münden können, in der Andrea Berg ihre ganze Freude und ihren Dank hätte ausdrücken können.

Stattdessen lieferte sie den Tiefpunkt des Abends mit einem miserablen Playback-Auftritt! Die Mundbewegungen immer leicht neben dem Takt, schlängelte sich die Erfolgsmusikerin durch ihren Song "Atlantis". Hier konnte wirklich JEDER sehen, dass es sich nicht um einen Live-Auftritt handelt!

Schade, dass Andrea diesen für sie so bedeutenden Auftritt mit einem schlechten Playback eher peinlich als magisch werden lässt! Da konnte auch ihre kleine Stiländerung von Lederstiefeln zum Abendkleid nicht mehr viel bewirken man konnte nur entsetzt auf den Mund von Andrea Berg achten, der sich permanent asynchron zum Playback bewegte und die Wörter völlig unnatürlich zu artikulieren schien.

Dem Bambi-Publikum war das aber offensichtlich nicht so wichtig, die Prominenten klatschten nach dem Auftritt brav in die Hände. Doch hinter vorgehaltener Hand gab es sicher die ein oder anderen Lästereien...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion