Warum sagte Andreas Kümmert den ESC wirklich ab?

Andreas Kümmert: Erstes Statement nach ESC-Rückzieher

09.03.2015 > 00:00

© GettyImages

Mit seinem Rückzieher beim ESC-Vorentscheid spaltete Andreas Kümmert (28) die Nation: Die einen sind stinksauer - andere hingegen feiern ihn für seinen Mut.

Eines eint jedoch alle: Jeder wartet auf ein Statement des Sängers. Bisher hüllte sich der "The Voice"-Gewinner in Schweigen - doch nun gibt es auf seiner Facebook-Seite den ersten Post seit dem TV-Eklat.

"Liebe Fans / Freunde, die Konzerte am heutigen Abend, und am kommenden Montag, werden den Umständen entsprechend verschoben! Das Konzert im Rio findet am 11. April statt. Weitere Infos folgen", heißt es dort.

Die Erklärung, auf die alle warten, bleibt Andreas Kümmert seinen Fans also noch schuldig. Trotzdem scheint die Mehrheit weiterhin hinter ihm zu stehen. "Alles richtig gemacht", "Ich finde Andreas' Entscheidung absolut ok", "Lass dich nicht unterkriegen", lauten die Kommentare unter dem Post.

Und vielleicht gibt es ja bald eine Ansage von ihm, die etwas mehr Licht ins Dunkel bringt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion