Andrew Garfield: "Spider-Man" wird zum Dreiteiler

Andrew Garfield: "Spider-Man" wird zum Dreiteiler

06.07.2012 > 00:00

Andrew Garfield darf dreimal in das Kostüm des Superhelden "Spider-Man" schlüpfen - nun wurde bekanntgegeben, dass noch zwei weitere Film folgen werden. Der Schauspieler ist seit dem 28. Juni bereits in "The Amazing Spider-Man" im Kino zu sehen und begeistert in der Rolle des durch Häuserschluchten schwingenden Rächers die Zuschauer. Wie nun bekannt wurde, soll es jedoch nicht bei einem Teil bleiben und der Erfolgsfilm noch zwei weitere Nachfolger bekommen. In einer Mitteilung, welche die Filmverantwortlichen auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichten, heißt es: "Endlich ist es so weit! 'The Amazing Spider-Man' ist der erste Teil einer Film-Trilogie, welche zeigt, wie die Reise eures Lieblingshelden dadurch geprägt wurde, dass seine Eltern plötzlich verschwanden." Vor der Bekanntgabe waren sowohl Fans als auch Kritiker des Streifens davon ausgegangen, dass es sich bei dem von Marc Webb verwirklichten Film um einen einmalige Ausflug in die Welt des Superhelden handeln würde - das ist zudem nicht das erste Mal, dass die Geschichte des Spinnenmannes verfilmt wird, denn auch Tobey Maguire durfte sich bereits als Rächer im blau-roten Kostüm versuchen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion