Andy Williams ist tot

Andy Williams ist tot

26.09.2012 > 00:00

Andy Williams ist im Alter von 84 Jahren gestorben - der Sänger erlag seinem Krebsleiden. Der "Moon River"-Interpret, der seine Musikkarriere schon in den 30er Jahren begann, ist am Dienstagabend im Alter von 84 Jahren in seinem Haus in Missouri gestorben. Bei Williams wurde bereits vor einem Jahr Blasenkrebs diagnostiziert und im Juni war er schließlich aus dem Krankenhaus entlassen worden, weil die Ärzte nichts mehr für ihn tun konnten. Er hinterlässt seine zweite Frau Debbie und zwei Kinder, die er von seiner ersten Frau Claudine Longet hatte. Auf dem Hoch seiner Karriere war Williams in den 60er Jahren, als er sich mit Liedern wie "Can't Take My Eyes Off You", "Raindrops Keep Fallin' on My Head" und "Music to Watch Girls Go By" in die Herzen seines Publikums sang. Von 1959 bis 1971 war er zudem Gastgeber seiner eigenen Fernsehshow "The Andy Williams Show" und führte mehrfach durch die Verleihungen der Golden Globes und Grammy Awards. In seiner Heimatstadt Branson in Missouri erinnert das Moon River Theatre an den Sänger. © WENN

Lieblinge der Redaktion