Aneta Sablik hat DSDS gewonnen.

Aneta Sablik: So stressig ist ihr Leben nach DSDS

06.05.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Erstmal den Sieg auskosten? Das ist für Aneta Sablik nicht drin. Nachdem sie das DSDS-Finale gewonnen hat, ist ihr Zeitplan ziemlich straff.

Und das fing sofort nach der Show an. Auf der After-Show-Party war sie gerade mal 20 Minuten, um sich gratulieren zu lassen. Dann ging es ins Bett, denn schon am nächsten Tag ging ihr Superstar-Leben los. Nun hetzt sie von einem Termin zum anderen, gibt reihenweise Interviews und auch der Video-Dreh für ihre Single "The One" stand an.

Der Song ist schon auf Platz eins der Download-Charts, der Clip dazu fehlte noch. Den drehte Aneta Sablik am Montag auf Mallorca an nur einem Tag. "Ich möchte hierbleiben. Wasser, Meer, das ist ein Traum", schwärmte der neue Superstar.

Viel Zeit, um zu genießen, hatte Aneta aber nicht. Der Dreh dauerte bis in den Abend hinein, danach ging gleich der Flug zurück nach Deutschland Economy Class.

Ab Mittwoch geht es ins Tonstudio, das Album muss fertig werden. Auch dabei herrscht Zeitdruck: "Es geht weiter nach Berlin, wo ich innerhalb von drei Tagen mein Album aufnehme."

Das Leben als Deutschlands neuer Superstar ist also vor allem eines: stressig! Besonders für ihren Freund dürften die kommenden Wochen schwer werden, denn schon jetzt gibt Aneta gegenüber der Bravo zu, dass die Hochzeit keine Priorität mehr hat: "Das steht jetzt erst einmal hinten an. Ich habe gar keine Zeit, dafür zu planen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion