Angelina Heger will mit Chrissi zusammenziehen.

Angelina Heger: Karriere-Tipps für neue Bachelorette!

07.07.2015 > 00:00

© Facebook/ Angelina Heger

Für kaum eine andere Kandidatin hat sich die Teilnahme am "Bachelor" so gelohnt wie für Angelina Heger (23). Mit der großen Liebe klappte es im TV zwar nicht, aber dafür ist die Blondine seit der Show gut im Geschäft Günther Klum als Manager inklusive.

Kein Wunder also, dass die 23-Jährige nun auch in Sachen "Bachelorette" auf dem neuesten Stand ist. "Na klar habe ich sie mir angeguckt. Ich weiß ja, wo ich herkomme", erklärt Angelina auf der Fashion Week gegenüber "InTouch Online".

"Ich finde, sie ist so hübsch und natürlich. Ich hoffe einfach, dass sie dann auch in der Sendung positiv rüberkommt. Aber sie ist Lehrerin und von daher glaube ich, dass wir da dieses Jahr etwas ganz, ganz Schönes zu sehen bekommen", so Angelinas begeisterter erster Eindruck von der 27-jährigen Alisa.

Einen kleinen Tipp in Sachen Zukunft hat sie für die neue Bachelorette dann auch noch im Gepäck und der lautet nicht etwa, möglichst viel Rampenlicht zu suchen, sondern sich ganz im Gegenteil wieder aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen.

"Ich glaube, es könnte schwierig sein, zurück in die Schule zu gehen, wenn sie nach der Show immer auf Veranstaltungen und Roten Teppichen unterwegs ist. Ich denke, es wird schwer, dann ernst genommen zu werden. Also ich will nicht meine Lehrerin im Fernsehen knutschen sehen", argumentiert Angelina - und dürfte damit nicht ganz Unrecht haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion