Angelina Heger geht nicht mehr privat feiern

Angelina Heger: Unzufrieden mit Kurzhaarfrisur?

02.06.2014 > 00:00

© Facebook / Angelina Heger

Beim Bachelor 2014 fiel Angelina Heger (21) nicht nur durch Zickereien mit ihren Mitstreiterinnen, sondern auch durch ihre langen blonden Haare auf, die sie natürlich stets perfekt in Szene zu setzen wusste. Umso überraschter reagierten viele ihrer Fans, als sich die 21-Jährige im Mai zu einer radikalen Frisurveränderung entschied und seitdem einen modischen Longbob trägt.

Doch schien Angelina zunächst durchaus angetan von ihrem neuen Look zu sein, so melden sich bei der 21-Jährigen anscheinend langsam erste Zweifel, ob ihre Entscheidung für den neuen Haarschnitt tatsächlich die richtige war. Bei Facebook postete die Blondine nun zumindest ein Bild von sich aus alten Zeiten also noch mit langen Haaren und kommentiert dies folgendermaßen: "Hach meine schöne lange Löwenmähne!" Anhaltende Freude über die neue Frisur würde wohl anders aussehen.

Wie gut also, dass Angelinas Kurzhaar-Experiment nicht von Dauer sein muss schließlich wachsen Haare ganz von selbst wieder nach. Und sollte der 21-Jährigen das nicht schnell genug gehen, dann gibt es ja immer noch Extensions, mit denen Angelina ohnehin schon reichlich Erfahrung hat.

Für einen Großteil ihrer Facebook-Fans steht deswegen auch fest wenn Angelina ihren alten (und wohlgemerkt künstlichen ) Haaren so sehr hinterhertrauere, dann solle sie sich doch einfach wieder neue Extensions in die Haare knipsen. Man darf also gespannt sein, ob die Bachelor-Zweite sich diese Ratschläge zu Herzen nimmt und vielleicht schon bald wieder mit Walle-Walle-Mähne auf den Roten Teppichen zu sehen sein wird.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion