Sie galt während ihrer Staffel lange Zeit als Favoritin

Angelina Heger: Warum erstattet sie keine Anzeige?

27.07.2015 > 00:00

© Facebook/ Angelina Heger

Es ist wirklich eine mysteriöse Geschichte: Ein unbekannter Täter soll Angelina Heger (23) auf einem Promi-Event K.o.-Tropfen ins Getränk gemischt haben. Die Bachelor-Blondine klappte daraufhin zusammen, musste sogar ins Krankenhaus.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Wer hat das getan?

"Ich war auf einer Veranstaltung, wo auch viele andere Prominente geladen waren, und eigentlich ist das ja eine Veranstaltung, wo man sich gar keine Gedanken machen muss, dass was passieren könnte. Deshalb habe ich mein Getränk auch abgestellt", schildert Angelina Heger gegenüber RTL.

Nur wenige Sekunden will sie ihr Glas aus den Augen gelassen haben - doch wer die Tropfen in diesem kurzen Augenblick in ihr Getränk gegeben haben könnte, ist ihr völlig schleierhaft. "Letztendlich kommen so viele in Frage, und dann würde man eine Anzeige gegen Unbekannt machen, und die würde dann eh eingestellt werden", erklärt sie. Offenbar will sie die Angelegenheit also auf sich beruhen lassen. Eine Reaktion, die viele sicher nicht nachvollziehen können - zumal die Polizei ausdrücklich dazu rät, in einem solchen Fall eine Anzeige zu erstatten.

Und auch Angelina spukt weiter eine Frage im Kopf herum:. "Man will natürlich für sich wissen, wer war das und vor allem auch warum..."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion