Pax, eines der Adoptivkinder von Angelina Jolie und Brad Pitt, durfte seine leibliche Großmutter besuchen.

Angelina Jolie & Brad Pitt: Pax durfte seine leibliche Großmutter besuchen

22.11.2011 > 00:00

© AFP/ Getty Images

Zum ersten Mal, seit Angelina Jolie (36) 2007 ihren Sohn Pax (8) aus einem Waisenhaus in Vietnam adoptiert hat, war die ganze Familie im Urlaub dort. Zu dieser Gelegenheit durfte Pax Jolie-Pitt einen Tag lang seine leibliche Großmutter, Nhan Dung, besuchen.

Wie ein Insider "Us Weekly" berichtete, durfte der zweitälteste Sohn von Angelina Jolie und Brad Pitt, Pax- Jolie-Pitt, seine Großmutter für einen Tag sehen. "Nhan freute sich schon darauf, vor allem da Pax so viele Jahre im Ausland gelebt hatte."

Angelina Jolie und Brad Pitt arrangierten das Treffen in ihrem Hotel am Meer, wo die gesamte Familie während ihres Aufenthaltes in Vietnam lebte.

Angelina Jolie ist es sehr wichtig, dass jedes ihrer Kinder seine Herkunft kennt. In einem Interview mit der "Financial Times" Anfang 2011 sagte sie über ihre Kinder: "Sie lernen alle etwas über die eigene Kultur und die der anderen, auch auf ihre eigene Kultur stolz zu sein. Sie alle haben ihre Fahnen über ihren Betten und ihren individuellen Stolz."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion