Angelina Jolie im Irak-Einsatz!

Angelina Jolie im Irak-Einsatz!

04.02.2015 > 00:00

© Getty Images

Ihr Engagement ist wahrlich beispielhaft.

Angelina Jolie setzt sich ein. Scheinbar hat die Gattin von Brad Pitt keinerlei Berührungsängste, wenn es um den Kampf für Menschenrechte geht.

Die Schauspielerin war vor Ort im Irak und hat für "New York Times" einen Bericht über ihren Einsatz geschrieben. Darin erklärt sie, dass es nicht ihr erster Besuch in dem Krisengebiet war: "Ich habe den Irak seit 2007 fünf mal besucht und nichts gesehen, was mit dem Leid vergleichbar wäre, von dem ich jetzt Zeuge wurde."

Die Sondergesandte des Flüchtlingswerkes der Vereinten Nationen versucht so gut wie möglich für die Menschen vor Ort da zu sein, auch wenn sie oft selbst nicht weiter weiß: "Ich versuche mein Bestes und will eine Hilfe sein. Während dieser Reise war ich sprachlos. Was soll man einer 13-Jährigen sagen, die dir das Lager beschreibt, in dem sie und viele andere festgehalten und drei Mal am Tag rausgezerrt und vergewaltigt wurden? Nichts bereitet einen auf so viel menschliches Elend vor, auf die Geschichten von Leid und Tod und den Anblick von hungrigen, traumatisierten Kindern."

Das Engagement von Angelina Jolie ist wirklich bemerkenswert. Von ihr könnten sich so einige Promis wirklich mal eine Scheibe abschneiden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion