Angelina Jolie ist heiß begehrt

Angelina Jolie: Neues Enthüllungsbuch mit pikanten Details

05.03.2010 > 00:00

© GettyImages

Das Highlight der Woche liefert diese Woche Angelina Jolie, wenn auch nicht direkt: Autorin Jenny Paul hat über das Hollywood-Paar Brad Pitt und Angelina Jolie ein Enthüllungsbuch geschrieben.

Da ist sie nicht die Erste, aber sie fährt ganz besonders delikate Details aus deren Leben auf. Jenny Paul soll sechs jahre lang die Nase ganz tief in das leben von Brangelina gesteckt haben. Ihr Buch heißt "Brad Pitt und Angelina Jolie: The True Story". Sie schreibt über Dinge, die wirklich niemand über die beiden weiß vielleicht nicht einmal Brad und Angelina.

Der amerikanischen "Life & Style" erzählte die Autorin, dass Angelina 2004 angeblich mit Schauspieler Ralph Fiennes SM-Spielchen praktizierte und ein Techtelmechtel mit Colin Farrell hatte und das obwohl sie grade "Mr. & Mrs. Smith" mit Brad drehte und sich mehr entwickelte.

Wenn das schon seltsam klingt, dann kommt es jetzt noch besser: 1997 hatte Angelina eine Affäre mit Alt-Rocker und Rolling Stones Sänger Mick Jagger. Damals war er noch mit Model Jerry Hall verheiratet und Angelina mit Jonny Lee Miller.

Aber Autorin Jenny Paul hat Beweise für diese Beziehung: Da wäre zum Beispiel der Auftritt von Angelina Jolie im Video "Anybody Seen My Baby" von den Rolling Stones 2003. Dann wurden Mick und Angelina zusammen im "Oriental" Hotel in Bangkok erwischt wie sie sich EIN Zimmer nahmen.

Das war noch nicht alles, denn Autorin Paul kann auch hellsehen, sie weiß angeblich, dass Brad und Angelina 13 Kinder haben wollen. Das würde bedeuten, Brangelina müssten noch sieben Babys bekommen.

Wir sind schockiert! Hier macht Frau Jenny Paul wirklich gute PR für ihr Buch, erzählt sie doch auch: "Hollywood wird durch die Enthüllungen über Brad und Angelina erschüttert werden."

Was glaubt Ihr? Sind das alles nur Märchen?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion