Angelina wurde zu weiß gepudert

Angelina Jolie: Peinliche Puder-Panne auf dem roten Teppich

13.05.2014 > 00:00

© GettyImages

HD-Kameras und Blitzlicht sind keine gute Kombination, um perfekt auszusehen. Das musste Angelina Jolie nun auch schmerzvoll erfahren.

Bei der Premiere von "The Normal Heart" in New York entstanden Fotos, die eine Angelina zeigen , wie wir sie noch nie gesehen haben.

Ihr komplettes Gesicht und ihr Dekolleté sind über und über mit weißem und gut sichtbarem Puder versehen.

Eine dicke Schicht verziert ihre Haut - und das mehr als unvorteilhaft.

Das "Tragische": Angelina Jolie hat bis dato noch nichts davon mitbekommen. Da erst das Licht und die Kameras den Puder sichtbar machen.

Da wird eines klar: Nobody is perfect! Nicht mal Angelina...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion