Angelina Jolie bei den Erdbebenopfern: Sie erkundigt sich, wie es den Waisenkindern geht, die ihre Eltern durch die Katastrophe verloren haben.

Angelina Jolie: Sie bemüht sich um ein Kind aus Haiti

10.02.2010 > 00:00

© GettyImages

Angelina Jolie ist gerade unterwegs in der Domenikanischen Republik und Haiti, um sich die Erdbebenopfer von Haiti zu kümmern.

Angelina Jolie möchte ihre Familie noch weiter vergrößern. So wie es aussieht, soll es ein Kind aus Haiti sein, das seine Familie bei der schlimmen Erdbebenkatastrophe verloren hat. Angelina ist heute von der Dominikanischen Republik nach Haiti geflogen. Die 34-Jährige UNICEF-Botschafterin besucht dort die örtlichen Krankenhäuser.

"Sie hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass sie noch einmal adoptieren möchte. Die Kinder von Haiti brauchen Hilfe. Es ist eine perfekte Gelegenheit", erzählt ein Freund der britischen Zeitung "The Sun".

Wir sind gespannt, bezweifeln jedoch, dass noch ein Kind der vielleicht noch bestehenden Beziehung zu Brad Pitt so gut tun würde.

Angelina Jolie hat bereits Maddox aus Kambodscha, Zahara aus Äthiopien und Pax aus Vietnam adoptiert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion