Angelina Jolies Tochter: 3000 Dollar Gage pro Woche

Angelina Jolies Tochter: 3000 Dollar Gage pro Woche

12.02.2013 > 00:00

Angelina Jolies kleine Tochter Vivienne hat bereits ein gut gefülltes Sparschwein - sie bekommt für ihr Mitwirken in dem Film ihrer Mutter 3000 US-Dollar wöchentlich plus Tagesgage. Die Verlobte von Brad Pitt stand nicht nur selbst für ihren neuen Film "Maleficent" vor der Kamera, sie verschaffte auch der gemeinsamen Tochter Vivienne eine Rolle in dem Streifen. Nun wurde bekannt, wie viel Gage das kleine Mädchen mit ihren vier Jahren für seinen Auftritt erhielt: Dreitausend US-Dollar bekam die Nachwuchsschauspielerin einem Bericht der Entertainmentseite "TMZ" zufolge wöchentlich, zuzüglich 60 US-Dollar Tagesgage. Mit ihren 3000 US-Dollar Gage ist die kleine Vivienne zwar für ihr Alter bereits Bestverdiener, in Hollywood sind Gagen dieser Höhe jedoch auch für Jungschauspieler nichts besonderes. Jaden Smith, der Sohn von Will und Jada Pinkett-Smith, verdiente für seinen Film "Karate Kid" im Alter von zehn Jahren bereits eine Million US-Dollar. Nachdem der Film an den Kinokassen Erfolge feierte, gab es zudem noch einen Bonus von zwei Millionen obendrauf. Ebenfalls nicht beklagen kann sich auch Angus T. Jones, der durch seine Rolle des "Jack" in der Serie "Two and a Half Men" mit 300.000 US-Dollar Gage pro Folge reich wurde. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion