Angus T. Jones mag sich plüschig!

Angus T. Jones mag sich plüschig!

18.03.2014 > 00:00

© Angus T. Jones/Insagram

Seit Angus T. Jones nicht mehr Teil der Sitcom "Two And A Half Men" ist, hat er sich ziemlich verändert.

Der ehemalige Jake Harper-Darsteller hat rein optisch nichts mehr mit seiner Serienfigur zu tun. Schon im letzten Jahr zeigte sich der Schauspieler mit zotteligen Haaren und fusseligem Bart.

Und offensichtlich mag Angus T. Jones sich selbst so plüschig im Gesicht am liebsten. Auch auf seiner Instagram-Seite ist nun ein Foto zu finden, auf dem er eher zottelig daherkommt.

Die erste Zeit nach "Two And A Half Men" war für den jungen Schauspieler offenbar nicht unbedingt einfach. Doch mittlerweile scheint er sich wieder gefangen zu haben.

Mit seiner Zeit als Jake Harper geht er immer noch hart ins Gericht. Dem US-Sender "KHOU" sagte Angus T. Jones: "Ich war ein gutbezahlter Heuchler, denn eigentlich war ich nicht damit einverstanden, dass wir uns über viele Themen lustig gemacht haben, wo es doch so viele Menschen mit echten Problemen gibt."

Der Schauspielerei hat Angus T. Jones inzwischen den Rücken gekehrt. Er studiert an der Universität in Colorado und ist Anhänger der Siebenten-Tags-Adventisten.

Lieblinge der Redaktion