Anita Latifi zieht ins DSDS-Loft

Anita Latifi: Frostiger Empfang im DSDS-Loft

24.03.2014 > 00:00

© RTL / Guido Engels

Es hätte alles sooo schön sein können...

Weil Patric Wittlinger die Show freiwillig verließ, rückt nun Anita Latifi (18) für ihn ins DSDS-Loft nach. Eine riesen Chance für Kandidatin, die eigentlich bereits ausgeschieden war. Kein Wunder, dass die Vorfreude bei Anita schier grenzenlos war - zumindest anfangs...

"Ich glaub, die freuen sich. Ich hoffe zumindest, dass sie sich freuen", erklärte sie vor ihrem Einzug ins Kandidaten-Haus noch strahlend. Sie ist sich sicher: "Wir haben uns ja auf Kuba gut verstanden."

Offenbar hat Anita Latifi die üble Auseinandersetzung mit Melody und Elif schon ganz und gar verdrängt. Den anderen Hausbewohnern ist die unschöne Szene jedoch nur zu gut im Gedächtnis geblieben.

Der Empfang mit der Nachrück-Kandidatin fiel dementsprechend ziemlich frostig aus, als sie plötzlich im Wohnzimmer stand.

"Die Stimmung war bei allen Kandidaten etwas unterkühlt", erklärt Melony. Und Angelo ist sich sicher: "Ich glaub schon, dass es krachen wird." Yasemin scheint die einzige zu sein, die Mitleid mit Anita hat: "Sie tat mir einen kleinen Moment auch echt leid."

Im RTL-Interview klagt Anita weinend: "Ich mag solche Situationen gar nicht. Das ist so komisch. Ich fühl mich ganz fehl am Platz."

Trotzdem will sie sich nicht unterkriegen lassen. "Ich mach das schon irgendwie", gibt sie sich gewohnt kämpferisch.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion