Anna-Maria Zimmermann: Nachwuchs? Sicher!

Anna-Maria Zimmermann: Nachwuchs? Sicher!

18.05.2017 > 19:56

© Getty Images

Es ist nun zweieinhalb Jahre her, seit Anna-Maria Zimmermann ihr letztes Album veröffentlicht hat. Jetzt meldet sie sich endlich wieder zurück! Am 19. Mai erscheint ihre neue Platte "himmelblAU". InTouch Online stand sie pünktlich zur Veröffentlichung Rede und Antwort!

"himmelblAU" ist dein erstes Album nach über zwei Jahren - Wie aufregend ist es gerade für dich wieder zurück zu sein?

Anna-Maria Zimmermann: Es war jetzt einfach Zeit, nach zweieinhalb Jahren Pause zwischen den Alben. Die Fans haben ständig gefragt, wann denn die neue Platte endlich kommt. Ich konnte diese Frage irgendwann nicht mehr hören. (lacht) Es war aber auch gut, dass wir so eine lange Pause hatten. Man hat ja immer diesen Druck jedes Jahr ein neues Album rauszubringen. Wir haben jetzt einfach mal frischen Wind gebraucht! Wir haben einen neuen Produzenten und neue Songwriter. Und auch wenn die Fans sich lange gedulden mussten, hat es sich hoffentlich gelohnt. Denn das Endprodukt ist einfach toll geworden! Das Album ist anders als die vorherigen.

Wie meinst du das?

Anna-Maria Zimmermann: Unser neuer Produzent wählt seine Projekte genau aus. Er produziert nicht ein Album nach dem anderen, sondern hat den Luxus seine Arbeit genau auszuwählen. Er hat da einfach keinen Druck und das merkt man an der Arbeit. Er hat sich unglaublich viele Gedanken gemacht und eine klare Linie in die Platte gebracht. Ich kannte das vorher so gar nicht! Ich bin ja auch jemand, der gerne Dinge abarbeitet und extrem ungeduldig. Und er schaute mich immer an und fragte: „Was machst du denn für einen Stress?“ Wir haben dann teilweise erst einmal drei Stunden die Texte angeschaut, Sachen geändert und  Zeilen weggestrichen, bevor ich den ersten Ton gesungen habe. Und diese Qualität hört man in dem Produkt auch.

Hast du Angst vor Kritik?

Anna-Maria Zimmermann: Überhaupt nicht! Wir haben tolle Balladen und auch schöne Partynummern auf der Platte. Es ist eine tolle Mischung und ich denke, dass da auch für jeden etwas dabei ist.

Dein Videodreh zu „ Himmelblaue Augen“ fand in LA statt– Wieso ausgerechnet dort?

Anna-Maria Zimmermann: Wir haben im Februar zusammengesessen und wussten: Im Mai kommt das Album raus. Für mich war aber klar, dass ich keine Studio-Bilder in irgendeiner Greenbox machen will. Ich wollte schöne Fotos. Ich wollte, dass die Fans tolle Bilder haben, wenn sie das Album in der Hand haben und durch das Booklet blättern. Aber wo bekommen wir im Februar oder März Fotos mit Sommerstimmung für ein Sommeralbum her? Mein Manager kam dann auf die Idee. Es gibt nirgendwo einen himmelblaueren Himmel als in L.A. Ich dachte erstmal er dreht total durch (lacht). Aber er hatte einfach Recht! Die Bilder sind grandios geworden!

Könntest du dir vorstellen dorthin auswandern?

Anna-Maria Zimmermann: Ich würde auf keinen Fall auswandern! Ich finde die Stadt großartig und ich bin auch gerne unterwegs. Aber ich bin ein Landkind und liebe mein Leben in Deutschland. In L.A. ist alles so groß und weit entfernt, ich mag es einfach klein und beschaulich. (lacht)

Während des Videodrehs gab es böse Schlagzeilen. Dein man soll ganz schln eifersüchtig wegen deinem Schauspielpartner gewesen sein! Was war da passiert?

Anna-Maria Zimmermann: Es war gar nicht so dramatisch! Ich habe das Drehbuch selber geschrieben und Christian wusste welche Story es ist und was da passiert. Die Tage beim Dreh waren sehr lang! Und am fünften Drehtag merkte ich selber, ich kann nicht mehr. Schauspielern ist ein harter Job, ich habe mich da total überschätzt. Wir haben dann diese flirty Szene mit meinem männlichen Kollegen schon 25 Mal gemacht und Christian merkte, dass ich selber an einem Punkt war, wo ich nicht mehr konnte. Deswegen sagte er irgendwann: Jetzt ist aber mal gut! Die Szene ist hundert Mal durch, es reicht! Das hatte nichts mit Eifersucht  zu tun, wir beide sind ein eingespieltes Team und vertrauen uns!

Ich werde da schon schneller eifersüchtig! Er hat den Dreh wirklich sehr gut überstanden (lacht) Ich hätte mir das nicht so lange angucken können, wie er mit einer anderen flirtet!

Wie sehr belastet denn deine Karriere die Beziehung? Du bist natürlich auf oft unterwegs! Wie schafft ihr es euch euer Glück zu erhalten?

Anna-Maria Zimmermann: Ich bin ein Mensch, der auch seine Freiheit braucht. Ich kann nicht ständig mit meinem Partner zusammenhängen, das würde einfach nicht gut gehen! Ich kann mich einfach nicht die ganze Zeit beobachtet fühlen, nicht das ich etwas zu verbergen hätte. (lacht) Ich brauche einfach meinen Freiraum. Unser Geheimrezept ist glaube ich, dass Christian ein erfolgreiches Unternehmen hat und auch ich in meine Job erfolgreich bin. Wir machen beide unser Ding, unterstützen uns aber auch gegenseitig. Wir haben z.B. auch Montags immer unseren freien Tag, an dem wir etwas zusammen machen. Das ist ganz wichtig!

Würdest du die Karriere zugunsten der Liebe aufgeben?

Anna-Maria Zimmermann: Christian wüsste einfach, dass mich so eine Entscheidung absolut unglücklich machen würde. Deswegen würde er es von mir auch nie verlangen! Ich denke für jemanden etwas aufgeben, was einem am Herzen liegt, ist der falsche Weg! In dem Moment ist eine Beziehung gescheitert!

Du bist ein Sonnenschein, aber es gab auch dunkle Momente in deinem Leben. Wo holst du dir die Kraft her, immer weiter zu machen?

Anna-Maria Zimmermann: Ich bin gar nicht immer der fröhliche Sonnenschein! Auch ich habe meine schlechten Tage. Ich habe auch durch Christian gelernt, meinen Frust auch mal rauszulassen. Das ist auch vollkommen ok. Ich heule dann eine Stunde rum und dann ist die Welt meistens auch wieder in Ordnung. Ich könnte auch den Kopf in den Sand stecken, aber das bringt mich am Ende ja auch nicht weiter.

Christian war schon immer der, der mir Kraft gegeben hat. Wenn ich mich nicht gut, oder unsicher gefühlt habe, hat er mich immer ausgefangen und gesagt, ich soll stolz auf mich sein! Ich bin eigentlich eine tapfere und starke Frau, aber das ist ein Rückgrat, das auch ich ab und zu brauche!

Du hattest auch mit Tablettensucht zu kämpfen, hast aber aufgehört, weil du mal Kinder haben willst. Dürfen wir bald gratulieren?

Anna-Maria Zimmermann: Ich fand es damals einfach schlimm nicht zu wissen, ob ich jemals Kinder planen könnte oder nicht. Ich bin natürlich in einem Alter, in dem Kinder ein Thema sind. Meine Freundinnen und Bekannten bekommen Nachwuchs. Die Ungewissheit, ob ich jemals so Kinder bekommen kann, fand ich furchtbar! Seit dem ich weiß, dass es geht und ich mich auch ohne die Tabletten einfach toll fühle, bin ich total entspannt. Uns steht nichts im Wege! Aber ich werde nicht schon morgen schwanger sein (lacht) Wir sind gerade so glücklich, wie es ist. Irgendwann wird es aber sicher Nachwuchs geben! Ich habe aber auch gehört, es kann ganz schnell gehen. Man wacht morgens auf und weiß: Jetzt bin ich bereit. Vielleicht kommt der Tag bald und dann ist es so. Den perfekten Mann habe ich ja an meiner Seite!

Du bist eine der wenigen, die seit Jahren auf Malle erfolgreich ist– Ein schweres Geschäft mit viel Konkurrenz - Ist es für dich immer noch ein harter Kampf oder ist es heute einfacher?

Anna-Maria Zimmermann: Ich bin an dem Punkt, an dem ich keinen Druck mehr empfinde. Klar, kommen immer mehr Sänger und immer mehr TV-Sternchen an den Ballermann und steigen auf die Bühnen. Aber ich an einem Punkt angelangt, an dem ich mir über die Konkurrenz nicht mehr den Kopf zerbreche. Es ist eben so. Ich mache es so lange, wie die Menschen mich sehen wollen. Meinen neuen Song mögen die Leute ja und viele wünschen sich, dass ich noch öfter auf Malle auftrete. Und so lange es so gut läuft, freue ich mich! Ich bin seit 8 Jahren dabei und es gibt gar nicht so viele, die so lange dort Erfolg haben.

Aber dort gibt es ja auch immer wieder „Sänger“, die eher durch Nacktheit oder ähnliches für Furore sorgen, statt mit ihrer Stimme. Nervt dich das?

Die Leute denken immer, die Mallorca-Fans sind blöd. Sind sie aber nicht. Die merken wer was kann und sie schätzen die Qualität und gute Auftritte. Es gibt ja auch tolle Sänger die keine Entertainer-Qualitäten haben – und auch die haben es schwer! Andersherumgibt es eben echte Entertainer, die vielleicht nicht die beste Stimme  haben, aber dafür wissen, wie man die Stimmung anheizt. Stimme ist nicht immer alles!

TAGS:
Levis T-Shirt
UVP: EUR 27,00
Preis: EUR 23,90 Prime-Versand
Sie sparen: 3,10 EUR (11%)
Affen T-Shirt
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 19,95
Sie sparen: 30,00 EUR (60%)
Bluetooth Lautsprecher
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion