Anne Hathaway meldet sich zurück.

Anne Hathaway: Auszeit wegen Hatern!

31.01.2014 > 00:00

© Getty Images

Sie hat im vergangenen Jahr ziemlich viel Kritik einstecken müssen...

Anne Hathaway bekam in den ersten Monaten der vergangenen Jahres recht viel Kritik ab.

Grund dafür waren ihre oft sehr geprobt wirkenden Dankesreden, die sie nach dem Gewinn diverser Preise hielt.

Im Internet wurde sie für ihre theatralische Art angegangen und es bildete sich sogar eine Guppe von Anti-Fans, die sich selbst die "Hathahaters" nannten.

Die Konsequenz von Anne Hathaway: Nach dem Gewinn des Oscars für ihre Rolle in "Les Misérables" zog sie sich erst einmal für einige Monate zurück und wartete, bis sich die Wogen wieder geglättet haben.

"Ich hatte den Eindruck, dass die Menschen einfach eine Pause von mir brauchten", erklärte sie am Rande des Sundance Film Festivals.

Dort stellte sie ihren ersten Film nach ihrem Oscar-Gewinn vor - das Indie-Drama "Song One".

"Es war das großartigste in der Welt, mit meinen Freunden zur Arbeit zu gehen und Kates [Regisseurin Kate Barker-Froyland] Vision zum Leben zu erwecken. Es war so cool und ich fühlte mich, als hätte ich ein Geheimnis", so Anne Hatahaway.

Anne Hathaway ist nach ihrer Auszeit also wieder zurück auf den roten Teppichen dieser Welt.

Bleibt abzuwarten, ob sich auch die "Hathahaters" wieder zu Wort melden...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion