Anne Hathaway: Der Ruhm hat sie zerstört!

Anne Hathaway: Der Ruhm hat sie zerstört!

01.10.2014 > 00:00

© Getty Images

Oh je, das hört sich alles ganz fürchterlich an.

Die arme Anne Hathaway ist schrecklich geplagt, es scheint so, als wäre die Oscar-Preisträgerin beinahe an ihrem Erfolg kaputt gegangen. Dem britischen Magazin "E.L.L.E." gegenüber hat die Schauspielerin nun die Karten auf den Tisch gelegt.

Sie klagt: "Diese ganze Ruhm-Sache? Das hat mich zerstört. Ich wusste nicht, wie das funktioniert, ich wusste nicht, wie ich damit umgehen soll, es hat mich total fertig gemacht. Und die Leute rieten mir immer, 'sei einfach du selbst' und ich dachte mir nur, 'aber ich weiß doch selbst noch nicht, wer ich bin."

2013 litt sie zudem unter Hatern und zog sich zurück. Aber auch um ihre erst 2012 geschlossene Ehe wollte sie sich mehr kümmern. Sie erinnert sich: "Das erste Jahr unsere Ehe war total verrückt. Es passierte alles so schnell und wir hatten gar keine Gelegenheit, es einfach nur zu genießen, verheiratet zu sein."

Mittlerweile scheint Anne Hathaway wieder etwas lockerer zu sein: "Jetzt kann ich mich einfach sicher fühlen. Wir müssen uns keine Gedanken mehr machen, ob unsere Beziehung halten wird. Dadurch hat man so viel mehr Zeit, einfach verrückt zu sein. Mir ist jetzt klar, dass ich keine Bestätigung von anderen Leuten brauche. Ich brauche niemanden, außer mir selbst. Das ist so eine befreiende Erkenntnis."

Na dann kann ja sicherlich bald wieder mit mehr Präsenz von Anne Hathaway gerechnet werden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion