Anne Hathaway: Schwangerschaft und Adoption

Anne Hathaway: Schwangerschaft und Adoption

04.01.2013 > 00:00

Anne Hathaway wünscht sich mit ihrem Mann eine ganze Heerschar an Kindern - neben dem natürlichen Weg möchte die Schauspielerin auch adoptieren. Die 30-Jährige plauderte gegenüber dem "Stella"-Magazin über ihre Familienpläne und hat sich bereits viele Gedanken darüber gemacht: "Ich wollte Mutter sein, seit ich 16 Jahre alt bin. Ich bin jetzt 30 und möchte eine Familie in einer bestimmten Größe haben", weiß Hathaway. "Ich werde mit einem gesunden Kind anfangen, aber ich möchte ein paar Kinder auf natürlichem Wege kriegen und dann möchte ich adoptieren." Derartig viele Kinderwünsche müssen allerdings gut geplant sein: "Ich muss mich sputen. Ich möchte so viele haben, wie ich mir leisten kann, aber nicht nur finanziell, sondern auch, was die Zeit angeht. Man möchte immerhin dafür sorgen, dass sich jedes Kind besonders anfühlt." Ihre Prioritäten haben sich stark geändert, gibt die frisch verheiratete Schauspielerin zu: "Ich hatte seit zwölf Jahren ein Ziel vor Augen: Kriege ein Film-Angebot, kriege ein Film-Angebot, kriege ein Film-Angebot. Und jetzt muss ich wohl sagen: Bekomme ein Baby, bekomme ein Baby, bekomme ein Baby." Hathaways Ehemann Adam Shulman scheint dabei der perfekte Vater zu sein: "Er ist der tollste Mensch, den ich kenne. (...) Er ist einfach diese Art Person, die jedem etwas Gutes wünscht." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion