Anne Hathaway zeigt alles

Anne Hathaway zeigt alles

12.12.2012 > 00:00

Anne Hathaway hatte am Montag einen kleinen Garderobenunfall - die Schauspielerin zeigte beim Aussteigen aus einem Taxi, dass sie auf ein Höschen verzichtet hatte. Die "The Dark Knight Rises"-Schauspielerin stieg am Montag zur Filmpremiere ihres aktuellen Filmes "Les Miserables" etwas unglücklich aus dem Taxi und offenbarte den Fotografen, dass sie keine Unterwäsche trug. Während des Events blieb die 30-Jährige ruhig, doch wie ein Zeuge berichtet, soll sie der "Vanity Fair"-Autorin Ingrid Sischy gestanden haben, dass sie schockiert war: "Ich stieg aus dem Auto und das Kleid war so eng, dass ich es gar nicht bemerkt habe, bis ich die Blitzlichter sah. Es war entsetzlich. Sie haben alles gesehen. Ich hätte genauso gut meinen Rock für sie hochheben können", soll Hathaway der Journalistin erzählt haben. Unterkriegen ließ sich die Schauspielerin jedoch nicht davon, denn wie die Zeitung "New York Post" berichtet, konnte sie später bereits über den Vorfall witzeln: "Ok, wo ist die Komik? Sie hat getroffen. Sie ist gelandet. Die Bombe ist geplatzt. Ich glaube, wo immer ich auch als nächstes erscheinen muss, ich werde einfach in einer Decke gehüllt aus dem Auto steigen. Man muss einfach darüber lachen", gibt sich Hathaway optimistisch. Derzeit befindet sich die "Wie an einem Tag"-Darstellerin zusammen mit Amanda Seyfried und Hugh Jackman auf Promotour für das Film-Musical "Les Miserables". © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion