Anne Wünsche setzt sich gegen Gewalt an Kindern ein

Anne Wünsche: Emotionales Video gegen Gewalt an Kindern

09.01.2015 > 00:00

© Facebook

Was für ein emotionaler Appell!

Anne Wünsche setzt sich bei Facebook mit einem bewegenden Video gegen Gewalt an Kindern ein.

Der "Berlin - Tag & Nacht"-Star ist selbst zweifache Mutter und möchte mit diesem eindrucksvollem Statement andere Eltern wachrütteln.

Unter dem Titel "...ich hätte schon längst zugeschlagen!" will die Reality-TV-Darstellerin darauf aufmerksam machen, wie unverantwortlich es ist, seine Kinder zu schlagen.

"Die Dunkelziffer geschlagener Kinder ist hoch. Ein Klaps gehört schon zu Gewalt, und viel zu viele sehen weg", erklärt Anne Wünsche in ihrem Video-Appell.

Und weiter: "Die Kindheit ist die wichtigste Zeit im Leben. Der Ernst des Lebens beginnt früh genug. Jedes Kind hat ein Recht auf gewaltfreie Erziehung."

Auf die vielen Facebook-Kommentare von Eltern, die ihr nicht zustimmen, bringen sie richtig auf die Palme. "Immer noch so viele Kommentare die mich wütend machen... Bitte alle einmal in Google folgenden Satz eingeben: 'Ein Klaps hat noch keinem Kind geschadet!' ...auf jeder Seite werdet ihr das Gegenteil zu lesen bekommen", schreibt sie.

Mehr als 441.000 Menschen haben ihr Video seit der Veröffentlichung am 08.01.2015 gesehen und damit die Message auch weitergetragen wird, haben wir diesen Artikel jetzt ein Jahr später nochmal veröffentlicht: 

Lieblinge der Redaktion