Annemarie Eilfeld: Ist es Krebs?

Annemarie Eilfeld hat Tumor im Unterleib: Not-OP!

18.04.2011 > 00:00

© getty images

Die ehemalige DSDS- Kandidatin Annemarie Eilfeld (21) muss sich einer Not- OP unterziehen. Bei einer Routinekontrolle haben Ärzte an ihrem linken Eierstock einen faustgroßen Tumor entdeckt. Ob es sich dabei um eine gutartige Wucherung oder Krebs handelt, können die Ärzte erst nach dem Entfernen feststellen.

Annemarie Eilfeld äußerte sich sehr besorgt zu ihrer bevorstehenden OP: "Ich schiebe echt die Panik. Der Arzt meint, ich könne wegen des Tumors vielleicht niemals Kinder bekommen. Man weiß noch nicht, ob es Krebs ist und er womöglich Metastasen gebildet hat. Das kommt erst heraus, wenn der Tumor im Labor untersucht wird." Erst vor kurzem ist ihrer Mutter wegen eines Krebsgeschwürs die Gebärmutter entfernt worden. Die Sängerin fürchtet sich nun vor demselben Schicksal: "Ich wünsche mir doch so sehr, irgendwann eine Familie und Kinder zu haben."

Ihre Familie steht ihr während der vierstündigen Operation in Dessau zur Seite.

Für die OP unterbricht die Blondine die Studioarbeit an ihrer neuen CD mit Kristina Bach.

Update: Annemarie Eilfeld muss noch bis zum 27. April bangen, da sie wegen der Einnahme von Medikamenten aktuell noch nicht operiert werden kann.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion