Annemarie würde Samu gerne wiedersehen

Annemarie Eilfeld: Knutscherei mit Samu Haber

26.10.2013 > 00:00

© GettyImages

Lief da etwa was zwischen Annemarie Eilfeld und Samu Haber?

Das fragen die Fans der beiden schon seit einiger Zeit, doch nie kam es zu einer öffentlichen Stellungnahme der beiden. Bis jetzt!

Der ,Bunte' gegenüber erzählte die ehemalige ,DSDS'-Kandidatin, in welchem Verhältnis sie zu dem ,The Voice of Germany'-Coach steht:

"Wir haben uns im April 2009 kennengelernt. Wir hatten bei Viva einen gemeinsamen Dreh und sind quasi aufeinander provoziert worden. Wir mussten 'Wahrheit oder Pflicht' spielen und er musste mich nachher küssen. Wir haben uns dann immer wieder gesehen. Waren zusammen bei Konzerten. Hatten gemeinsame Termine. Es war, als hätte jemand beschlossen: Jetzt kommt mal zu Potte."

Eine Beziehung sollen die 23-Jährige und der Finne allerdings nicht gehabt haben. "Es kann nicht länger als drei Monate gewesen sein. Es war keine echte Beziehung. Ich kann es gar nicht genau beim Namen nennen. Es hat sich im Sande verlaufen. Er ist ja dann nach Finnland gegangen", erinnert sich Annemarie zurück.

Böse ist sie dem ,Sunrise Avenue'-Sänger deswegen aber nicht. "Es ist immer komisch, jemanden, dem man nahegekommen ist, dann im TV wiederzusehen. Es ist mir aber nicht unangenehm. Wir haben keine offenen Rechnungen miteinander. Wir sind ordentlich auseinandergegangen. Deswegen wäre ein Wiedersehen sicherlich nett."

Ob Samus Freundin Vivianne Raudsepp das allerdings wirklich so gut finden würde, ist fraglich...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion