Annemarie Eilfeld liegt im Krankenhaus

Annemarie Eilfeld: So geht es ihr nach der OP

01.07.2014 > 00:00

© Facebook

Sie kann offenbar besser singen als putzen...

Bei der Hausarbeit ist Annemarie Eilfeld (24) von der Leiter gestürzt, zog sich einen doppelten Bruch des rechten Arms zu.

Am Freitag ereignete sich der Unfall, und die Sängerin liegt immer noch im Krankenhaus. Heute postete Annemarie Eilfeld ein Foto aus dem Krankenbett.

"Der rechte Arm und das Handgelenk sind kompliziert gebrochen", lautet das Statement dazu. "Heute wurde sie operiert und wird vermutlich noch ein paar Tage im Krankenhaus liegen."

Sie selbst ergänzte: "Ich habe mich bei der Hausarbeit in meinem Singlehaushalt verletzt, also nichts Spektakuläres... Die OP ist gut verlaufen und... Es geht vorbei."

Das klingt ja schon zuversichtlicher als noch vor wenigen Tagen. Da befürchtete sie nämlich bleibende Schäden und das Karriereende...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion