Annemarie Eilfeld wurde überfallen

Annemarie Eilfeld träumt von "DSDS"-Jury

05.04.2012 > 00:00

Annemarie Eilfeld ist scharf auf einen Platz in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" - bisher blieb das erhoffte Angebot jedoch noch aus. Die ehemalige Castingshow-Teilnehmerin enthüllte jetzt, dass sie sich durchaus vorstellen könnte, selbst einmal in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" zu sitzen. Gegenüber Promiflash.de verriet sie: "Ja, na sicher. Warum nicht. In der Jury bei 'DSDS' zu sitzen, ist ja wirklich wie so ein kleiner Ritterschlag und vielleicht kommen dann ja mal ein paar Mädels in die Top Ten." Während ein Platz in Deutschlands berühmtester Jury derzeit noch in weiter Ferne ist, verschaukelte der Vater der Sängerin sie mit genau dieser Aussicht am 1. April. "Ich gucke ja kein 'DSDS' und mein Vater hat mir eine Nachricht geschickt: Meine Eltern hätten 'DSDS' gesehen und da wäre wohl eine riesen große Bombe geplatzt, dass die Jury aufgelöst und neu besetzt werden soll", verriet Eilfeld. "Und mein Vater meinte, die Produktion hätte angerufen und mich als Jurymitglied angefragt." Leider entpuppte sich das verlockende Angebot jedoch als fieser Scherz, den Eilfeld jedoch mit Humor nahm. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion