Annie Lennox verpasst Einsatz bei Live-Auftritt

Annie Lennox verpasst Einsatz bei Live-Auftritt

15.12.2010 > 00:00

Annie Lennox verpasste bei einer US-Talkshow am Dienstag ihren Einsatz - nur Minuten nachdem sie erklärt hatte, dass sie jetzt endlich ihre Nerven unter Kontrolle habe. Die schottische Sängerin war gestern morgen zu Gast bei der Liveshow "Live with Regis & Kelly", um ihr neues Weihnachtsalbum zu präsentieren und den Song "The Holly and the Ivy" für das Studio-Publikum zu performen. Noch kurz vor der Show hatte Lennox erklärt, dass sie im Alter endlich ihr Lampenfieber überwunden habe. "Ich hatte früher ganz schlimmes Lampenfieber vor jeder Show, aber inzwischen habe ich soviel erlebt. Ich denke man muss als Künstler an einen Punkt kommen, wo man seine Nerven im Griff hat. Warum auch nervös sein?" Doch da hatte sie sich wohl etwas zu früh gefreut, denn kurz danach verpasste Lennox auf der Bühne ihren Einsatz. Ihr Gitarrist versuchte noch ihr zu helfen. Doch als sie nicht mehr in den Song reinkam, war sie gezwungen, noch einmal von vorn anzufangen. © WENN

Lieblinge der Redaktion