Annina Ucatis sucht in Amerika ihr Glück

Annina Ucatis: Deshalb kam die Hochzeit so plötzlich

19.06.2013 > 00:00

© RTL II

Im März habe sich Annina Ucatis (34) und ihr Mann Theodor Semmelhaack (56) das Ja-Wort gegeben. Da kannten sie sich kaum ein halbes Jahr.

Nun fragen sich viele, warum das so schnell gehen musste. Ist da etwa etwas unterwegs?

Scheinbar nicht, denn die spontane Entscheidung soll ganz allein aus Liebe entstanden sein.

"Warum? Aus Liebe! Spontan? Eben genau aus der Emotion heraus, ohne gesellschaftliche Zwänge, wir sind einfach unserem Gefühl gefolgt. Und unsere Hochzeit war wirklich einmalig. Samstagmorgens um 8 Uhr haben wir beim Concierge im Caesars Palace in Las Vegas einen Termin erbeten. Seine Frage: Wann? Unsere Antwort: Jetzt! Denn um 11:20 Uhr ging unser Flieger nach Miami", so Annina Ucatis gegenüber der "Bild".

Auch mit der Liebe selbst ging es bei Annina und Theodor Knall auf Fall. Eigentlich wollten sie nur geschäftlich zusammenkommen, doch alles kam anders.

"Sympathie war vom ersten Moment an vorhanden. Wann genau wir uns ineinander verliebt haben, kann man ja schlecht festlegen, aber es war von beiden Seiten von Anfang an das Interesse und Verlangen da, einfach in der Nähe des anderen zu sein."

Wer nun denkt, Annina hätte den Immobilien-Millionär nur des Geldes wegen geheiratet, könnte sich irren. Denn natürlich hat sich Theodor Semmelhaack mit einem Ehevertrag abgesichert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion