Annina Ucatis hat jetzt Po-Implantate

Annina Ucatis kauft sich Popo a la Coco Austin für 7.500 Euro

10.05.2013 > 00:00

© WENN.com

Ex-Porno-Star Annina Ucatis (33) ist bekannt für ihren Mörderbusen. Für die Brustvergrößerung von C auf Doppel G ließ sie sich zweimal unters Messer legen das erste Mal mit 18 Jahren. Nach der zweiten Operation hinterfragte sie zum ersten Mal ihre Brust-OP: "Ich hatte tierische Schmerzen und fragte mich, warum ich das überhaupt mache", sagte sie damals. Ihre Brüste bereiteten ihr sogar Atemprobleme.

Aber anscheinend hat Annina Ucatis nicht dazu gelernt. Denn jetzt ließ sie sich von RTL II bei ihrer Po-OP begleiten. Der soll nämlich genauso ins Auge stechen, wie ihr Busen. Ihr großes Po-Vorbild: Coco Austin (33), die Frau von Rapper Ice-T (54). Für 7500 Euro ließ sie ihren Po mit Silikon-Implantaten aufpolstern. Die braucht man wohl, um als It-Girl in den USA durchzustarten, wenn man nicht schauspielern und singen kann, glaubt Ucatis. Der Ex-Porno-Star war bisher bei "Big Brother" zu sehen und zuletzt als TV-Maklerin bei "Mieten, Kaufen, Wohnen" unterwegs.

Doch auch die Po-OP hat ihre Schattenseiten für Annina Ucatis. Sie konnte tagelang nicht sitzen, weil die Schmerzen zu groß waren. In ihrem Alltag war sie stark eingeschränkt, Sport treiben war für sie sogar fast unmöglich. Sie überlegte sogar, sich die Implantate wieder entfernen zu lassen.

Die große Frage, die wir uns jetzt alle stellen: Wie schläft Annina Ucatis denn jetzt? Auf dem Bauch kann sie nicht liegen, weil ihr Doppel-G-Busen im Weg ist und die Rückenlage bereitet ihr aufgrund der Po-Implantate zu viele Schmerzen. Die Lösung sind zwei Löcher in der Schaumstoff-Matratze, in die sie ihre Brüste legen kann. So klappt es auch mit dem Schlafen in der Bauchlage.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion