Anthony Hopkins wollte reich und berühmt werden

Anthony Hopkins wollte reich und berühmt werden

26.09.2011 > 00:00

Anthony Hopkins hat mit dem Ziel reich und berühmt zu werden mit der Schauspielerei angefangen und erst dann bemerkt, dass er tatsächlich Talent dafür hat. Der "Das Schweigen der Lämmer"-Darsteller ist nicht etwa wegen seiner künstlerischen Ambitionen Schauspieler geworden, sondern hatte mehr materielle Gründen, wie er jetzt im Interview mit Tele 5 verraten hat. "Eigentlich bin ich nur Schauspieler geworden, weil ich reich und berühmt sein und es allen zeigen wollte. Ich wollte etwas Besonderes sein und fand heraus, dass ich tatsächlich das Talent dazu hatte. Und als ich älter wurde, nahm auch die Angst ab. Letztlich ist alles unsicher, also einfach weitermachen und nicht so viel reden. Auch am Set halte ich lieber die Klappe und lege los. Das ist mir lieber als alles zu analysieren." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion