Antin baut Pussycat Dolls um Scherzinger neu auf

Antin baut Pussycat Dolls um Scherzinger neu auf

29.12.2009 > 00:00

Pussycat Dolls-Gründerin Robin Antin hat bestätigt, dass sie die Girlband um Sängerin Nicole Scherzinger herum neu aufbaut. Berichte behaupteten, die Band würde sich nach Unruhe und öffentlichen Streitereien trennen, aber Antin erklärt, dass die Pussycat Dolls 2010 wieder da sein werden - stärker denn je. Sie sagt MTV News, dass sie Zusammenarbeiten mit Fergie und Snoop Dogg plant und die Fans mit ein paar neuen Gesichtern in der Band rechnen können. Antin: "Es sind Nicole und... ein paar neue Gesichter. Manche der Mädchen wollen losgehen und ihr eigenes Ding machen. Wir ziehen weiter." Noch vor einem Monat hatte Antin hartnäckige Trennungsgerüchte dementiert, die andeuteten, dass Scherzinger keinen Kontakt mehr mit dem Rest der Band hätte. Antin erklärte in einem Statement: "Die Pussycat Dolls sind sehr lebendig und es ist nichts Wahres an den Schweigebestrafungs-Aussagen. Nicole und die Dolls haben sich immer nahegestanden. Nicole ist und war immer eine starke kreative Kraft innerhalb der Gruppe und ich schätze die Art und Weise, wie wir zusammenarbeiten." © WENN

Lieblinge der Redaktion