Antonio Banderas wird Picasso

Antonio Banderas wird Picasso

21.02.2012 > 00:00

Antonio Banderas wird in einem neuen Film in die Rolle des berühmten spanischen Künstlers Pablo Picasso schlüpfen. Der Schauspieler ist in der gleichen Stadt geboren wie Picasso und wird nun selbst zum Pinsel greifen, um den Maler und Bildhauer in seinem neuen Film darzustellen. In "33 Days" geht es um Picassos Schwierigkeiten mit der Fertigstellung seines Meisterwerkes "Guernica". In der spanischen Zeitung "El Pais" erklärte Banderas jetzt: "Mit wurde die Rolle schon häufig angeboten, ich habe sie bis jetzt jedoch immer abgelehnt. Gerade als Mann aus Malaga zolle ich ihm sehr viel Respekt. Ich wurde nur drei Strassen von seinem Geburtshaus entfernt geboren. Das hat mich schon immer fasziniert. " Die Regie übernimmt laut Berichten der Zeitung "Daily Variety" Carlos Saura. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion