Arcade Fire: Überraschungskonzert in Haiti

Arcade Fire: Überraschungskonzert in Haiti

31.03.2011 > 00:00

Arcade Fire haben am Dienstag ihre Fans mit einem Konzert in der Hauptstadt Port-au-Prince überrascht. Die kanadischen Rocker haben in dem berühmten Hotel Oloffson einen Überraschungsgig gespielt. Die Band hat insgesamt 1 Million US-Dollar für die Opfer des verheerenden Erdbebens in der Heimat von Bandmitglied Regine Chassagne gesammelt. Das Konzert wurde aufgezeichnet und wird demnächst auf DVD erscheinen. © WENN

Lieblinge der Redaktion