Ardian Bujupi soll einen Jungen verprügelt haben

Ardian Bujupi: Schwere Prügel-Vorwürfe gegen den DSDS-Star!

25.06.2013 > 00:00

© WENN

Bei DSDS war Ardian Bujupi (22) der Frauenschwarm schlechthin - doch ist der Herzensbrecher in Wirklichkeit ein brutaler Schläger?

Der Sänger soll einen Schüler angegriffen und übel verprügelt haben. Jetzt ist die Polizei hinter Ardian Bujupi her. Der Vorwurf: schwere Körperverletzung!

Wie "bild.de" berichtet, soll der Ex-DSDS-Kandidat am frühen Sonntagmorgen in der Frankfurter Diskothek "King Kamehameha" mit dem Schüler Philipp N. (19) aneinandergeraten sein.

Erst sei es zu einem verbalen Schlagabtausch gekommen - aber dann soll Ardian Bujupi dem jungen Mann plötzlich direkt ins Gesicht geschlagen haben. Als der Schüler bereits auf dem Boden lag, soll er noch mehrmals heftig auf in eingetreten haben. Ein Foto, das nach der Tat gemacht wurde, zeigt das vermeintliche Opfer mit schweren Prellungen, Blutergüssen und aufgeplatzter Lippe.

Ardian Bujupi habe sich danach sofort aus dem Staub gemacht. "Während die Streifenwagen auf der Anfahrt zum Tatort waren, flüchtete der Beschuldigte aus dem Gebäude", erklärte ein Ermittler.

Seither ist Ardian wie vom Erdboden verschluckt, die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Flüchtigen. Sollte er tatsächlich wegen schwerer Körperverletzung verurteilt werden, droht ihm eine Haftstrafe zwischen sechs Monaten und zehn Jahren.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion