Ariana Grande: Gerade so einem Flugzeug-Unglück entkommen!

Ariana Grande: Gerade so einem Flugzeug-Unglück entkommen!

18.03.2015 > 00:00

© Instagram

Das hätte böse enden können! Als Ariana Grande mit einem Privatjet auf dem Weg nach Houston in Texas war, kam es zu einem beängstigenden Zwischenfall. Mitten in der Luft verlor das Kleinflugzeug plötzlich rasant an Flughöhe. Die Crew an Bord geriet in Panik und sofort fielen Sauerstoffmasken von der Decke, um auf einen möglichen Absturz vorbereitet zu sein!

Zum Glück konnte der Vorfall schnell behoben werden, sodass die 21 jährige Sängerin und ihre Freunde wenig später wohlbehalten in Houston landeten. "Der verrückteste Flug überhaupt. Die Flughöhe sank, Sauerstoffmasken fielen runter und die Flugbegleitung bat uns wie wahnsinnig darum uns anzuschnallen und die Masken aufzusetzen", schrieb Arianas Kumpel Alfredo Flores wenig später auf Instagram und postete dazu das Beweisfoto.

Während alle Personen an Bord wegen der Turbulenzen in Aufruhr waren, soll Ariana Grande angeblich noch Scherze gemacht haben und versucht haben, die anderen zu beruhigen. Und wie das Foto zeigt, nahmen die Passagiere ihr "Beinahe-Unglück" schließlich doch noch mit Humor.

Lieblinge der Redaktion