Die Celine-Imitation hat sie perfekt drauf

Ariana Grande überzeugt mit todsicherer Celine-Dion-Imitation

24.03.2015 > 00:00

© getty

"Das ist das erste Mal, dass ich in der Öffentlichkeit rede", sagte die 22-jährige Sängerin schüchtern auf der Couch von Jimmy Fallons "Tonight Show".

Obwohl Ariana Grande in den USA schon große Hallen auf ihrer Tour füllt, blieben TV-Auftritte, in denen sie als sie selbst geredet hat bislang aus.

Fallon sorgte dafür, dass sie sich etwas wohler fühlte, und schlug vor, etwas zu singen. Er habe gehört, dass Ariana Grande eine großartige Celine Dion-Imitation drauf hat.

Schon vor einigen Wochen durfte Christina Aguilera beweisen, dass sie wie Britney Spears und Cher singen kann.

Das Playback zu "Beauty and the Beast" läuft ab. Jimmy Fallon fängt an zu singen. Dann steigt sie ein und klingt dabei genau wie die "Titanic"-Diva Celine Dion und bricht damit das Eis für ihren ersten Sprechauftritt im TV. Das Publikum jubelt und lacht sich schlapp. "Wenn ich sonst vor Menschen rede, dann schreie ich nur Sachen wie: Hey, seid ihr gut drauf!", gesteht der Shootingstar danach.

Ariana Grande setzt derzeit gerade dazu an eine große internationale Karriere zu starten. In den USA ist die 22-Jährige Sängerin schon längst in die Riege der Topstars aufgestiegen und auch in Deutschland setzen sich Singles wie "Problem" immer mehr durch.

Als Nickelodeon-Zögling wuchs sie, ähnlich wie ein Disney-Star, mit Auftritten in Teenieserien (Victorious, Sam & Cat) und Musicals auf. Jetzt scheint sie in der Musik ihr Zuhause gefunden zu haben und räumt schon die ersten Preise ab.

Lieblinge der Redaktion