Arnold Schwarzenegger bereut seine Affäre.

Arnold Schwarzenegger: Der größte Fehler seines Lebens

25.06.2015 > 00:00

© Gabriel Olsen / Getty Images

Arnold Schwarzenegger hat zwar eine neue Freundin, bereut sein Ehe-Aus aber immer noch. Das hat der "Terminator" gestern verraten. Es war das erste Mal, dass er offen über seine Scheidung gesprochen hat.

2011 hatte seine Maria Shriver sich nach über 25 Ehejahren von ihm getrennt. Er hatte mit seiner Haushälterin einen Sohn gezeugt, der in der Familie aufwuchs. Als herauskam, dass es das Kind des Schauspielers ist, reichte Maria die Scheidung ein.

Die Affäre sei ein großer Fehler gewesen, gab Arnie nun zu: "Es war meine Schuld. Ich habe das total verbockt", sagte er im Gespräch mit dem Radio-Moderator Howard Stern.

"Ich hatte persönliche Rückschläge, aber das war mit Sicherheit der größte Rückschlag und der größte Fehler, keine Frage", so der Österreicher.

Ebenfalls auseinandergegangen ist die Beziehung seines Sohnes Patrick mit der Sängerin Miley Cyrus, wie Arnold Schwarzenegger als erster öffentlich bestätigte: "Patrick hatte eine wunderschöne Erfahrung, eine tolle Beziehung. Letztendlich ist die Sache dann gescheitert."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion