Die Ex-Geliebte von Arnold Schwarzenegger spricht

Arnold Schwarzenegger: Ex-Geliebte packt im Interview aus

16.06.2011 > 00:00

© gettyimages

Mildred Baena, die Ex-Haushälterin von Arnold Schwarzenegger, redet jetzt öffentlich über ihre Affäre mit dem Action-Star und Ex-Governeur Kaliforniens. Dem "Hello"-Magazin erzählte sie auch, wie Arnolds Frau Maria Shriver die Wahrheit von ihr erfahren hat.

Mit ihrem 13-jährigen Sohn Joseph und in einem Outfit, das ihre Oberweite deutlich betonte, posierte Mildred Baena für die Fotokameras. Die Ähnlichkeit des Jungen mit Arnold Schwarzenegger ist auffällig. Seine erste Reaktion auf die Nachricht, Arnold Schwarzenegger sei sein Vater? "Cool!" hat er gelassen gesagt. Seine Mutter hofft nun, der Sohn wird eine Beziehung zu dem "Terminator"-Star aufbauen können. "Ich möchte meinen Sohn nach Hause bringen, damit er wieder ein normales Leben führen kann", sagt Mildred Baena, die seit Wochen untergetaucht war.

Die Ex-Haushälterin brachte ab und zu ihren Sohn zur Arbeit mit und wurde immer öfter auf dessen Ähnlichkeit mit Arnold Schwarzenegger angesprochen. "Es wurde im Lauf der Zeit immer offensichtlicher", sagt Mildred Baena. "Ich wusste, dass Arnold der Vater war." Arnold Schwarzenegger "...hat nie etwas zu mir gesagt".

Schließlich hat Arnold Schwarzeneggers Ehefrau Maria Shriver ihre Angestellte direkt gefragt, ob ihr Mann der Vater des Jungen sei. "Wir haben einander gehalten, und ich habe ihr gesagt, dass es nicht Arnies Schuld war, dass dafür zwei Leute nötig sind", sagt Mildred Baena.

Die Ex-Angestellte meinte trotzdem immer großen Respekt für das Star-Paar empfunden zu haben. Maria Shriver und Arnold Schwarzenegger hatten ihre überraschende Trennung Anfang Mai bekanntgegeben. Die Scheidung ist bereits eingereicht. Mildred Baena sagt: "Ich hoffe, dass sie im Lauf der Zeit miteinander ins Reine kommen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion