Arnold Schwarzenegger: Keine Versöhnung in Sicht

Arnold Schwarzenegger: Keine Versöhnung in Sicht

07.03.2012 > 00:00

Arnold Schwarzenegger hat jetzt die Gerüchte um eine Versöhnung mit seiner Noch-Ehefrau Maria Shriver dementiert. Das Paar hatte sich letztes Jahr im Mai getrennt, nachdem Schwarzeneggers Affäre mit der gemeinsamen Haushälterin ans Licht gekommen war und der "Terminator"-Star seiner Frau ein Kind beichten musste, das aus dieser Beziehung entstanden ist. Shriver reichte zwei Monate später die Scheidung von dem Schauspieler ein. Seitdem wurde das Noch-Ehepaar immer wieder zusammen auf Events und Familientreffen gesehen und sorgte so für Gerüchte um eine angebliche Versöhnung. Verschiedene Medien berichteten von einer Therapie, die beide gemeinsam absolviert haben sollen, doch der ehemalige Gouverneur von Kalifornien räumte jetzt mit den Spekulationen auf und erklärte in der amerikanischen Fernsehsendung "Extra": "Wir arbeiten weiter zusammen, auch wenn wir gerade eine Scheidung durchmachen." Weiter stellte Schwarzenegger klar: "Zum Glück ist Maria einfach eine unglaubliche Mutter." Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver haben vier gemeinsame Kinder. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion