Patrick Schwarzenegger besitzt ein Pizza-Restaurant.

Arnold Schwarzenegger: Sohn verdient Brötchen mit Pizza

06.05.2014 > 00:00

© Instagram/ mariashriver / FayesVision/WENN.com

Der Sohn von Arnold Schwarzenegger hat sich selbständig gemacht. Patrick Schwarzenegger ist unter die Unternehmer gegangen und hat ein Restaurant eröffnet. Nun verdient er seine Brötchen damit, Pizza zu verkaufen.

"Blaze Pizza" heißt das Restaurant, das Patrick Schwarzenegger ernähren soll. Es ist der erste Store der Franchise-Gruppe in Los Angeles, kein High-Class-Lokal, sondern eine ganz normale Pizza-Bude.

Jeder Kunde stellt sich seine eigene Pizza zusammen, wählt einen Teig, eine Sauce und den Belag. Dann wird die Pizza zusammengestellt und in weniger als zehn Minuten ist sie fertig.

Eröffnet hat der 20-jährige Sohn von Arnold Schwarzenegger das Lokal im populären Einkaufszentrum "The Grove". Unterstützung von seinem Promi-Papa Arnold oder Promi-Mama Maria Shriver hatte Patrick Schwarzenegger keine: "Wir sind herumgegangen und haben Geldgeber gefunden. Es war meine Verantwortung, den Überblick zu behalten. Ich bin der Besitzer, Gründer, Pizzakoch, Pizza-Lover und alles andere", erklärte er gegenüber People.

Patrick Schwarzenegger ist nicht der erste Promi, der seine Leidenschaft für Pizza zum Beruf macht. Auch Kinderstar Macaulay Culkin hat aus Essen einen Job gemacht. Er ist erfolgreich mit seiner Band "The Pizza Underground" unterwegs.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion