Ash: Singles statt Alben

Ash: Singles statt Alben

09.07.2009 > 00:00

Ash wollen nie wieder ein Album aufnehmen - sondern stattdessen alle zwei Wochen neue Singles veröffentlichen. Fans der irischen Rocker nahmen an, dass die Band vorhat, aufzuhören, als sie 2007 schworen, kein Album mehr zu machen - aber die "Girl From Mars"-Stars planen eigentlich, mehr Musik denn je zu machen. Frontmann Tim Wheeler: "Wir haben bereits 44 Tracks aufgenommen und wir werden auch noch mehr machen, weil wir viel experimentieren. Etwa die Hälfte davon (der Songs) ist auf dem Level, wo wir sie haben wollen. Wenn wir so viele Songs in einem Jahr veröffentlichen, müssen wir zufrieden mit ihnen sein. Wir werden bis Oktober wahrscheinlich etwa 55 oder so gemacht haben." © WENN

Lieblinge der Redaktion