Ashlee Simpson ist ihren Job als Hauptdarstellerin bei "Melrose Place" schon wieder los

Ashlee Simpson: Bei „Melrose Place“ gefeuert!

23.10.2009 > 00:00

© GettyImages

Gerade erst TV-Star geworden - und schon wieder weg vom Fenster! Ashlee Simpson ist ihren Job als eine der Hauptdarstellerinnen bei der Neuauflage von "Melrose Place" los.

Gerade erst hatte sich Ashlee Simpson eine Hauptrolle in der Neuauflage der Erfolgsserie "Melrose Place" sichern können jetzt ist der Traum von einem Dasein als Fernsehstar schon wieder geplatzt! Zwei Monate nach Start der TV-Show wurden die Sängerin und ihr Serienkollege Colin Egglesfield, mit dem sie am Set heftig geflirtet hatte, vor die Tür gesetzt. Die offizielle Begründung der beiden ausführenden Produzenten Todd Slavkin und Darren Swimmer: Es sei von vornherein klar gewesen, dass die Rollen der beiden irgendwann auslaufen würden. Irgendwie zumindest.

Auf die Frage von "Entertainment Weekly" hin, ob die beiden Charaktere im Drehbuch verankert geblieben wären, wenn sie [beim Publikum] funktioniert hätten, antworteten die Verantwortlichen auffällig ausweichend: "Das kann man im Vorfeld nie wissen. Am Ende hat es sich wie die richtige Entscheidung angefühlt (...). Es ist die Natur einer Soap, dass die Dinge voranschreiten, die Story ein Eigenleben entwickelt und Charaktere kommen und gehen." Dementsprechend hätten Ashlee und Colin die Kündigung entspannt aufgenommen. "Sie wussten, dass es zu einem vorzeitigen Aus für sie kommen könnte. Es war kein kompletter Schock."

So klingt es auch aus dem Mund von Ashlee Simpson. Laut NBCPhiadelphia.com gab sie in einem offiziellen Statement an: "Auch wenn ich immer wusste, dass die Geschichte zu einem endgültigen, wahnsinnigen und unvorhersehbaren Ende kommen würde, wollte ich immer schon mal so einen unheimlichen, labilen Charakter spielen. Also habe ich die Chance ergriffen. Ich danke [dem Sender] 'CW', den Darstellern und der Crew von 'Melrose Place' mir diese Möglichkeit geboten zu haben."

Also überall heiter Sonnenschein? Abwarten! Laut Promi-Blogger Perez Hilton ist der wahrscheinlichste Grund für die Kündigung nämlich der, dass Ashlee dem Sender zu teuer war und die Entscheidung, zwei Darsteller vor die Tür zu setzen, eine Reaktion auf die enttäuschenden Einschaltquoten und Kritiken war. Was nicht unbedingt für die schauspielerischen Qualitäten der Sängerin sprechen würde... Ein Brancheninsider bestätigte gegenüber RadarOnline.com die Vermutungen: "Ashlee war bei den Zuschauen nicht beliebt (...). Sie mochten weder sie noch ihre Rolle, also haben sich die Produzenten zum Wohl der Serie von ihr getrennt."

Lieblinge der Redaktion